Gmünder Seitengässler

Kleine inhabergeführte Geschäfte sehen sich immer mehr mit der Abwanderung der Kunden zum Onlinehandel konfrontiert. Aus diesem Grund haben sich im Mai 2018 die Geschäfte Galerie Sören Lührs, Kleinod, Bilderbogen, Juwelenreich und Galerie der Sinne unter dem Namen „Gmünder Seitengässler“ zu einer Initiative zusammengeschlossen. Ziel dieser Vereinigung ist es die Kräfte, Ideen, Kontakte und auch die Werbemaßnahmen kleiner inhabergeführter Schwäbisch Gmünder Geschäfte zu bündeln und dadurch größere Aufmerksamkeit zu erreichen. Frei nach dem Leitsatz des Handelsverbandes Baden-Württemberg „Erfolg braucht Verbündete“.

Inzwischen haben sich den 5 Gründergeschäften weitere 14 Geschäfte angeschlossen und von gemeinsamen Aktionen profitiert. Im Jahr 2018 wurden schon einige Ideen umgesetzt, die sehr positiv von den Kunden aufgenommen wurden.

Den „Gmünder Seitengässlern“ geht es darum, den Kunden die Vorteile des Einkaufens vor Ort und die regionale Bindung wieder näher zu bringen. Durch unsere Aktion haben sich aber auch die teilnehmenden Geschäftsleute näher kennen gelernt und so ein Netzwerk aufgebaut, was sehr hilfreich dabei ist gemeinsam zu agieren.

Die Gmünder Seitengässler

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.